Infos

Tipps für die kalte Jahreszeit

Viele Hunde lieben Schnee. Hier ist allerdings Vorsicht geboten. Achtet unbedingt darauf, dass eurer Hund keine Schneebälle frisst – es droht eine sogenannte „Schneegastritis“, eine Magenschleimhautentzündung, die mit Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall und Fieber einhergeht.   Auch Hunde können sich erkälten. Hunde ohne Unterwolle oder kurzhaarige Hunde sind besonders empfindlich, aber auch Welpen oder Senioren können

Weiterlesen

Aktuelle Krankheitsvorfälle bei Hunden in Norwegen

Liebe Kunden, aufgrund der vielen Anfragen haben wir eine wichtige Bitte an euch. Um der o.g. Krankheit vorzubeugen, bitten wir euch, eure Hunde bei den kleinsten Anzeichen von Erbrechen oder Durchfall nicht ins Doggyhouse zu bringen und sofort einen Tierarzt aufzusuchen.  Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, derzeit liegt kein Fall in Deutschland vor.  Bei Fragen

Weiterlesen

Zu Besuch bei Shaun Ellis in England

Im Juni 2019 durfte ich an einem „VIP Day“ Shaun Ellis mit seinen Wölfen in England besuchen. Es war ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde und wir sind so verblieben, dass wir uns auf alle Fälle wiedersehen. In den Galerien unter „The Wolf and Dog Development“ seht ihr wunderschöne Fotos von diesem Tag. Thank

Weiterlesen

Giftköder im Leonhard-Eißnert-Park

Achtung: Bitte aufpassen beim Spazieren gehen! Zur Info: Im Leonhard-Eißnert-Park, gegenüber vom Doggyhouse, liegen Giftköder aus! Leider hat es schon einen Hund aus der Nachbarschaft erwischt, er ist daran gestorben. Bitte passt auf eure Tiere auf!

Weiterlesen

Aufnahmevoraussetzungen

Aufnahmevoraussetzungen für die Aufnahme und Teilnahme im Doggyhouse-Rudel: Nachweis Hundehaftpflichtversicherung Gültiger Impfschutz gegen Tollwut, Staupe, Hepatitis, Parvovirose und Leptospirose Besuch des Rudels mindestens 1x/Woche Frei von ansteckenden Krankheiten Hündinnen müssen leider während ihrer Läufigkeit zu Hause bleiben Kastration von Rüden ist KEINE Bedingung! Einführung in das Rudel (ca. 1 Std. Zeitaufwand) 40€ Achtung: Momentan haben

Weiterlesen

Wichtige Infos zum Thema Zecken und Flöhe

Im Freien lauern Parasiten. Zecken- und Flohbefall ist – abhängig von den Temperaturen – nahezu ganzjährig möglich. Daher wird empfohlen, vorbeugend aktiv zu werden und nicht erst zu warten, bis der Hund bereits befallen ist. Hierfür gibt es verschiedene Präparate, lasst euch hierzu von eurem Tierarzt beraten, welches Mittel am Besten zu eurem Hund passt!

Weiterlesen